Farn

Fraktale Tapeten - Symmetrie II

Wie bei den Fries-Ornamenten in Symmetrie I werden in meinem Wallpaper-Applet fraktale Muster eingesetzt. Die Fries-Gruppen bieten sieben unterschiedliche Möglichkeiten zur Herstellung eines unendlichen Bandes. Dagegen kann man mit genau 17 verschiedenen Flächenornamentgruppen die euklidische Ebene mit einem Grundmuster füllen. Anders als bei den Bandornamenten werden die Grundmuster nicht als Bilder importiert; sie werden vielmehr direkt als IFS konstruiert (siehe IFS I - IFS IV).

Den Quellcode herunterladen

Nutzung des Wallpaper Applets

 Kontrollelement  Beschreibung
  

1. Auswahlelement

Das fraktale Muster (z.B. "Irrgarten")

2. Auswahlelement

Die Flächenornamentgruppe (z.B. "P1")

3. Auswahlelement

Bilddichte, Anzahl der Bildpunkte (z.B. "Medium")

Eingabefeld

ein höherer Wert lässt mehr Raum für das Grundmuster (z.B. "1.5")

Kringel bewegen

Das Grundmuster verformen

STRG halten beim Bewegen

Das Grundmuster verschieben

Quick-Links

Math&Art Gallery

3D-Galerie

Galerie Cosch

Ulliversum

© 2007 Ulrich Schwebinghaus